Au pair in Germany
Holen Sie sich die Welt nach Hause

Mit einem Au pair profitieren Sie von flexibler Kinderbetreuung und Ihre Kinder von einem Spielpartner, der ihnen eine neue Sprache eröffnet

Become an au pair in Germany

Explore Germany, learn a new language, make international friends and see a whole new world through the eyes of your German children.

Auszeichnung als "Au-pair des Jahres"

Wir gratulieren: Ayusa Au pair Lauren aus Australien wird vom Bundesverband Au-pair Society e.V. als "Au-pair des Jahres" 2013 ausgezeichnet.

 
1

Ayusa Au pair Lauren Nelson wird Au pair des Jahres 2013

Bericht über die Verleihung der Au pair Society

Bereits zum zweiten Mal bekommt ein Ayusa Au pair den Titel „Au-pair des Jahres“ vom Bundesverband Au-pair Society e.V. verliehen und wird damit für das herausragende Engagement in ihrer Gastfamilie ausgezeichnet.

Die Australierin, die seit April diesen Jahres für zwölf Monate in einer deutschen Gastfamilie lebt, empfing den Titel am 28. September 2013 während der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Au-pair Society e.V. in Bad Homburg.

In einem kleinen Ort in der Nähe von Nürnberg kümmert sich die Australierin um die vier Kinder ihrer Gastfamilie. Sie sind vier, sechs, zehn und zwölf Jahre alt. Zu ihrer Erfahrung als Au pair meint sie: „Ich bin wirklich gewachsen und bin jetzt ohne Zweifel mehr zuverlässig und ich denke mehr über Auswirkungen nach, weil ich auch für meine vier Gastkinder verantwortlich bin. Ich habe mich von einer Jugendlichen zu einer Erwachsenen verändert.“

Die Herausforderungen zu Beginn ihres Au pair Jahres waren nicht immer einfach für die Achtzehnjährige: „Ich hatte nicht so viel ‘Kulturschock’ in meinen ersten Wochen, wahrscheinlich weil ich schon einmal in Deutschland war, aber dafür habe ich ‘Au pair Schock’ bekommen. Ich hatte natürlich vorher Ideen und Erwartungen über mein kommendes Jahr in Deutschland, aber es war trotzdem überwältigend.“ Doch durch die Betreuung der Kinder hat Lauren bisher viele wertvolle Erfahrungen gesammelt: „Ich habe das Geheimnis von Essenverstecken entdeckt (die Kinder wissen nie, wenn sie Pilze in ihrem Essen haben). Oder dass es tatsächlich ziemlich schwer ist, Essen gleich zu teilen. Besonders Pudding und Paradies Creme!“ Auch wenn sie manchmal ihre australische Heimat vermisst, stellt Lauren fest: „Nach sechs Monaten weiß ich, dass mein Au pair-Aufenthalt eines der besten, lehrreichsten und eines der nützlichsten Erlebnisse meines Lebens sein wird.“

Bereits 2011 wurde das Ayusa Au pair Ashley Vander Poel aus den USA mit dem Titel „Au-pair des Jahres vom Bundesverband Au-pair Society e.V. geehrt. Der Titel wird jährlich an junge Menschen verliehen, die für einen begrenzten Zeitraum ihre Heimat verlassen, um in einem anderen Kulturkreis zu leben. Mit dem Titel möchte der Verband ausländischen Au pairs für ihre kulturelle Erfahrung in Deutschland die verdiente Anerkennung gebühren.