Hostfamily in Germany
Holen Sie sich die Welt nach Hause

Mit einem Au pair profitieren Sie von flexibler Kinderbetreuung und Ihre Kinder von einem Spielpartner, der ihnen eine neue Sprache eröffnet

Auszeichnung als "Au-pair des Jahres"

Wir gratulieren: Ayusa Au pair Regina aus Mexiko wurde vom Bundesverband Au-pair Society e.V. als "Au-pair des Jahres" 2018 ausgezeichnet.

 
Hostfamily in Germany - Questions
Holen Sie sich die Welt nach Hause

Mit einem Au pair profitieren Sie von flexibler Kinderbetreuung und Ihre Kinder von einem Spielpartner, der ihnen eine neue Sprache eröffnet

Auszeichnung als "Au-pair des Jahres"

Wir gratulieren: Ayusa Au pair Regina aus Mexiko wurde vom Bundesverband Au-pair Society e.V. als "Au-pair des Jahres" 2018 ausgezeichnet.

 
Hostfamily in Germany - Steps
Holen Sie sich die Welt nach Hause

Mit einem Au pair profitieren Sie von flexibler Kinderbetreuung und Ihre Kinder von einem Spielpartner, der ihnen eine neue Sprache eröffnet

Auszeichnung als "Au-pair des Jahres"

Wir gratulieren: Ayusa Au pair Regina aus Mexiko wurde vom Bundesverband Au-pair Society e.V. als "Au-pair des Jahres" 2018 ausgezeichnet.

 
Hostfamily in Germany - Costs
Holen Sie sich die Welt nach Hause

Mit einem Au pair profitieren Sie von flexibler Kinderbetreuung und Ihre Kinder von einem Spielpartner, der ihnen eine neue Sprache eröffnet

Auszeichnung als "Au-pair des Jahres"

Wir gratulieren: Ayusa Au pair Regina aus Mexiko wurde vom Bundesverband Au-pair Society e.V. als "Au-pair des Jahres" 2018 ausgezeichnet.

 
Hostfamily in Germany - Visum
Holen Sie sich die Welt nach Hause

Mit einem Au pair profitieren Sie von flexibler Kinderbetreuung und Ihre Kinder von einem Spielpartner, der ihnen eine neue Sprache eröffnet

Auszeichnung als "Au-pair des Jahres"

Wir gratulieren: Ayusa Au pair Regina aus Mexiko wurde vom Bundesverband Au-pair Society e.V. als "Au-pair des Jahres" 2018 ausgezeichnet.

 
1
2
3
4
5

Ayusa Au pairs

Was ist ein Au pair?

Das Wort "Au pair” kommt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie “auf Gegenseitigkeit”. Der Name beschreibt also das grundsätzliche Ziel dieses kulturellen Austauschprogramms: Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen zwischen der Gastfamilie und dem Au pair.

Für Sicherheit auf beiden Seiten sorgen festgelegte Rahmenbedingungen. Diese Rahmenbedingungen beziehen sich auf die gesetzlichen Vorlagen für den Au pair Aufenthaltstitel, den alle Au pairs aus Nicht-EU-Staaten, die in Deutschland leben und arbeiten wollen, erfüllen müssen.

 Von unseren Ayusa Au pairs erwarten wir, dass sie:

  • Erfahrung in der Kinderbetreuung haben
  • offen, flexibel und anpassungsfähig sind
  • hoch motiviert sind und über eine gewisse persönliche Reife verfügen
  • eine positive Einstellung zum Familienleben haben
  • in einem guten gesundheitlichen Zustand sind
  • mindestens einen Sekundarschulabschluss besitzen
  • Deutsch lernen und mehr über deutsche Kultur erfahren möchten
  • sich verpflichten mindestens sechs Monate in Ihrer Familie zu leben
  • zwischen 18-26 Jahre alt sind

Aufgaben der Ayusa Au pairs:

  • Neue Familienmitglieder, die sich für mindestens sechs Monate (maximal 12 Monate) verpflichten, bei der Familie zu leben, sich zu integrieren und bei der Kinderbetreuung zu unterstützen
  • Aktive Unterstützung der Gastfamilie/Kinder beim Erlernen der englischen oder spanischen Sprache
  • Kinderbetreuung zu geregelten Arbeitszeiten: 5-6 Stunden pro Tag und maximal 30 Stunden pro Woche inklusive Babysitting, (wenn nicht anders vereinbart bei Working Holiday Visum Teilnehmern), wie z. B.:
    • Bringen und Abholen des Kindes zu Kindergarten/Schule oder Freizeitaktivitäten
    • Aktive Beschäftigung mit dem Kind
    • Hausaufgabenbetreuung
  • Leichte Hausarbeiten, die in Zusammenhang mit dem Kind stehen, wie z.B.:
    • Zubereitung von Speisen für das Kind
    • Wäsche des Kindes waschen
    • Kinderzimmer aufräumen
    • Aufräumen der von allen Familienmitgliedern gemeinsam genutzen Zimmer (Wohnzimmer, Esszimmer und Küche)

Das Aufräumen und Säubern des Au pair Zimmers gehört nicht zur Arbeitszeit, ebenso wenig wie die Einnahme von gemeinsamen Mahlzeiten mit der Gastfamilie. Schwere Hausarbeiten, wie z.B. Fenster putzen, Rasen mähen oder Auto waschen, gehören nicht zum Tätigkeitsfeld des Au pairs.